Christine Brundirs - Ergotherapie & Logopädie
Tiergestützte Therapie

Schulstraße 6
49844 Bawinkel

Tel.: (0 59 63) 98 11 13
Fax: (0 59 63) 98 11 14

www.brundirs.de
info@brundirs.de

Sie sind hier: Website » Vortragsangebote » Stottern im Kindesalter

Stottern im Kindesalter

Laut neusten Studien zeigen bis zu 8,5% der Kinder im Kindergartenalter Stottermerkmale. Bei 60-80% lassen die Merkmale, ohne Therapie, wieder deutlich nach oder verschwinden ganz. Aber was ist mit den restlichen 20 - 40% der Kinder?

Schon junge stotternde Kinder merken, wenn etwas an ihrem Sprechen "anders" ist. Manche Kinder reagieren darauf negativ, verweigern das Sprechen oder Sprechsituationen, werden aggressiv oder ängstlich. Die ursprüngliche Idee, das Stottern bei kleinen Kindern zu ignorieren, kann den Leidensdruck der Kinder erhöhen. Sie können ihrer eigenen Wahrnehmung nicht mehr trauen. Die negativen Reaktionen (z.B. das Sprechen verweigern) auf das Stottern und das Stottern selbst können sich erhöhen.

In diesem Vortrag geht es unter anderem um folgende Themen:
- Wann genau spricht man von Stottern?
- Welche Sprechunflüssigkeiten sind für Kinder im Kindergartenalter normal?
- Wie und wann soll man als Eltern/ Erzieher reagieren?
- Wann ist eine Therapie notwendig?
- Welche Therapien gibt es?

Termine und Kosten erfahren Sie in unserer Praxis. Sprechen Sie uns bei Interesse gerne persönlich unter Tel. 05963-981113 an. Oder schreiben Sie uns eine E-Mail an: buero@brundirs.de

Wir freuen uns auf Sie!

Zurück zur Übersicht